Ankwa-Roots e.V. und KAPPE entwickeln Konzept für Plastik-Recycling in Ghana und gewinnen Förderpreis

Ankwa-Roots e.V. und KAPPE entwickeln Konzept für Plastik-Recycling in Ghana und gewinnen Förderpreis

Accra, Ghana: 2023 nimmt das „Pilotprojekt zur Nachnutzung von Plastikabfall im Küstenbereich von Accra/Ghana“ Fahrt auf.

Die KAPPE Projektentwicklung hat im Sommer 2022 ein neuartiges Projekt zum Recycling von Plastikmüll vor der Küste Ghanas mitinitiiert. Damit soll ein gravierendes, seit vielen Jahren bestehendes Umweltproblem dauerhaft abgemildert werden. Starke Regenfälle spülen dort regelmäßig massenhaft Kunststoffmüll an den Strand und ins Wasser, der die Meeresflora und -fauna bedroht und einen ganzen Landstrich verschmutzt.

Das ökologisch-ökonomisch-soziale Projekt von KAPPE unterstützt die Initiativen vor Ort wie die Ankwa-Roots e.V. oder die Umweltinitiative „Won Bee Ga, Ba!“ (Deutsch: Kommt! Wir fegen Accra), die seit 2016 Aufräumarbeiten durchführt. Im September 22 startete das Kooperationsprojekt von KAPPE und Ankwa-Roots e.V. bereits mit der Eröffnung einer Annahme- und Sammelstelle für die Abfälle. Hendrik Kappe hat das Ghana-Konzept mit einem Fachteam entwickelt und wird es nun über verschiedene Kooperationen vor Ort umsetzen.

„Ziel ist, die überwältigenden Mengen an Kunststoffmüll in eine Kreislaufwirtschaft zu überführen und die Plastikteile wieder verwertbar zu machen. Neben dem Umweltschutz kann für Ghana ein attraktives Geschäftsmodell entstehen, indem aus den Abfällen zum Beispiel innovative Baumaterialien hergestellt und verkauft werden. Damit wollen wir die Wirtschaft am Standort stärken und mehr Lebens- und Wohnqualität schaffen. Ab Ende 2025 werden wir in die Recyclingphase und Produktentwicklung einsteigen.“

Mehr zum Projekt >>

Das Projekt von KAPPE erhielt 2022 den Rotary Förderpreis der RC-Braunschweig-Hanse.

Die Preise für Wohnimmobilien sind gefallen. Trotzdem stagniert der Transaktionsmarkt. Ein wenig Dynamik zeigt sich seit 2024 nur bei gehobenen Eigentumswohnungen. Damit bleibt Wohnraum knapp und teuer. Es braucht jetzt ein marktwirtschaftliches Gesamtkonzept, das die Lage langfristig stabilisiert.
Recyclinggelände und Hafen von Accra
In dem Bestreben, drängende globale Herausforderungen wie die Verschmutzung durch Plastik anzugehen, unternehmen Menschen wie Hendrik Kappe proaktive Schritte, um einen spürbaren Unterschied zu machen. Kürzlich stürzte sich Kappe in das Herz des lokalen Projekts Wobeega Ba!, das er bereits seit drei Jahren von Deutschland aus unterstützt.
Visualisierung Aussenansicht Serviced Apartments Kaiserstraße, Braunschweig
Die KAPPE Projektentwicklung plant weitere 74 Serviced Apartments in Braunschweig. Betreiber wird das Münchner Hospitality-Unternehmen limehome. Baustart geplant: Quartal 4/2024.
Janina Salewski übernimmt den Bereich „Pflegeimmobilien & Senior Living“ bei KAPPE Projektentwicklung . Prokura bereits im Juli 2023 erteilt. Neuaufstellung des Geschäftsbereiches Pflegeimmobilien bei KAPPE.
Mikro Apartments / City-Apartments senior

City-Apartments senior

Sicherheit und Wohnkomfort

Die City-Apartments senior sind optimiert geschnittene Apartments mit 1, 2 oder 3 Zimmern und offenen, flexibel nutzbaren Wohnbereichen. Erfüllt werden die Wünsche von Senioren, die als Singles oder Paare Wert auf frei gestaltbare Räume und eigenes Mobiliar legen. Das Konzept senior setzt dabei auf barrierearme oder -freie Räume, die Sicherheit im Alltag bieten und optional an die mobilen Möglichkeiten der Bewohner angepasst werden können.

Die Apartments verfügen je nach Zimmeranzahl über Wohnflächen zwischen 28 und 45 m², die 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen sogar bis zu 60 m². Die Wohnungen sind durchgängig mit Balkonen, Einbauküchen und geräumigen Bädern ausgestattet. Nebeneinander liegende Apartments lassen sich auch bei diesem Konzept zusammenlegen.

Das Produkt „City-Apartments senior“ gewährleistet ruhige, zentrale Wohnlagen mit einer sehr guten infrastrukturellen Anbindung. Dieser Wohnungstyp kann auch als reine Seniorenimmobilie mit oder ohne Betreiber realisiert werden.

  • Ausstattung
    Schlaf-/Wohnbereich, Bequemes Bad, Balkon, barrierefrei (barrierearm) optional: größere und selbstleuchtende Schalter, Notrufschalter
  • Möblierung
    Standardmäßig mit Küchenzeile
    optional: ohne Möblierung, teil- oder vollmöbliert
  • Größe
    1-Zimmer-Apartments: 28 bis 35 m2
    2-Zimmer-Apartments: 32 bis 45 m2
    2-3-Zimmer-Apartments: 45 bis 60 m2
  • Betreiber
    Ohne Betreiber, alternativ als Betreiberimmobilie
  • Zusätzliche Ausstattung
    ggf. Serviceangebote seitens karitativen Dienstes
  • Nachhaltigkeit
    Die Gebäude erfüllen in der Regel den KfW-Effizienzhaus 40 Plus Standard oder den KfW-Effizienzhaus-55-Standard und sind somit zukunftssicher und umweltfreundlich.
Mikro Apartments / City-Apartments comfort

City-Apartments comfort

Zentral wohnen – für vielfältige Lebensentwürfe

Die „City-Apartments comfort“ bieten ein breites Angebot für unterschiedlichste Wohnbedürfnisse in urbanen Lagen. So finden Singles, Paare, Berufseinsteiger, Pendler und Senioren ein wohnliches und günstiges Zuhause. Alle Apartments haben einen Schlaf- und Wohnbereich, ein Bad und eine Küchenzeile. Nach Bedarf werden die City-Apartments comfort mit ihren Wohnungsgrößen von etwa 32 bis 45 m2 auch voll- bzw. teilmöbliert angeboten. Eine Zusammenlegung zweier Apartments, um den Wohnraum zu vergrößern, ist nach Wunsch möglich.

  • Ausstattung
    Schlaf- und Wohnbereich, Bad, Balkon / im Erdgeschoss mit eigener Terrasse, Barrierearm
  • Möblierung
    Standardmäßig mit Küchenzeile
    optional: ohne Möblierung, teil- oder vollmöbliert
  • Größe
    2-Zimmer-Apartments: 32 bis 45 m2
    Optional: 1-Zimmer-Apartments: 26 bis 30 m2, 3-Zimmer-Apartments: 45 bis 60 m2
  • Betreiber
    ohne Betreiber (Auch als Betreiberimmobilie realisierbar)
  • Nachhaltigkeit
    Die Gebäude erfüllen in der Regel den KfW-Effizienzhaus 40 Plus Standard oder den KfW-Effizienzhaus-55-Standard und sind somit zukunftssicher und umweltfreundlich.
Mikro Apartments / City-Apartments student

City-Apartments student

Klein, schick und unabhängig​

Mit ihren smarten Grundrissen bieten die City-Apartments student vollwertiges Wohnen zu günstigen Mietpreisen. Die kompakten Wohneinheiten in modernem Design verfügen über beste Verkehrsanbindung und kurze Wege zu den Bildungseinrichtungen vor Ort. Eine effiziente Flächenplanung auf 22 bis 28 m2 für 1-Zimmer-Apartments garantiert Studenten, Auszubildenden und Berufseinsteigern erschwingliche Mieten und eine zugleich hohe Wohnqualität mit Privatsphäre zum entspannten Lernen. Die City-Apartments student werden auch nach individuellen Betreiber-Vorgaben konzipiert und umgesetzt. Je nach Standort und Anforderungen können die Apartments zum Beispiel auch mit zwei Zimmern realisiert werden.

  • Ausstattung
    Schlaf- und Wohnbereich, Bad, Balkon oder Terrasse
  • Möblierung
    Standardmäßig mit kleiner Küche.
    Optional ohne Möblierung, teil- oder vollmöbliert.
  • Größe
    1-Zimmer-Apartments: 22 bis 28 m2
    Optional 2-Zimmer-Apartments: 32 bis 40 m2
  • Zusätzliche Ausstattung
    Wasch- und Trockenbereich mit professionellen münzbetriebenen Waschmaschinen im Haus
  • Nachhaltigkeit
    Die Gebäude erfüllen in der Regel den KfW-Effizienzhaus 40 Plus Standard oder den KfW-Effizienzhaus-55-Standard und sind somit zukunftssicher und umweltfreundlich.