Neue Konzepte für bezahlbares Wohnen

Zum 130-jährigen Firmenjubiläum hat die KAPPE Unternehmensgruppe im Jahr 2017 zur KAPPE Projektentwicklung umfirmiert. Seit Mai 2018 ist das Unternehmen mit seiner neuen Ausrichtung auch online vertreten. Bereits in den letzten 5-10 Jahren hatte sich die breit aufgestellte Projektentwicklungsgesellschaft zunehmend auf den Wohnungsbau im Segment der Mikro-, Studenten- und Serviced-Apartments spezialisiert und in dieser Zeit mehr als 800 Mikro-Apartments an den Standorten Braunschweig, Hannover, Kassel und Wolfsburg realisiert und zählt damit zu den Ersten, die urbane B-Standorte für dieses Marktsegment erschlossen haben.

„Im Fokus unserer Arbeit steht in Zeiten steigender Miet- und Kaufpreise die Entwicklung von bezahlbarem und qualitativ hochwertigem Wohnraum – unabhängig von kommunalen oder politischen Förderungen“, erläutert Hendrik Kappe, Geschäftsführer der KAPPE Projektentwicklung GmbH. Das Konzept: kleine, attraktive Wohnungen mit optimierter Flächeneffizienz und praktikabler Ausstattung an zentralen Standorten.

„Wir verstehen die Mikro-Apartments als Produkt, das heißt wir arbeiten grundsätzlich mit Wohnungstypen: Die City Apartments gibt es im Format student, comfort und senior. Diese Typen arbeiten wir individuell für die Anforderungen von Betreibern und privaten wie institutionellen Investoren aus.“ Dabei erweiterte KAPPE das Wohnungskonzept der Mikro-Apartments so, dass eine hohe Wohnqualität auch in kleinen Räumen möglich ist, je nach Nutzeranforderungen, ob Student, Single, Rentner, Pflegebedürftiger, Paar oder Familien.

„Wohnungen mit nur 10 oder 15 Quadratmetern gibt es bei uns nicht, da eine echte Wohnqualität aus unserer Sicht so nicht gewährleistet ist, zumindest nicht, wenn es um nachhaltige Wohnkonzepte geht“, ergänzt Geschäftsführer Hendrik Kappe. „Unsere Mikro-Apartments fangen bei ca. 22 m2 an und können, im Segment der Komfort-Apartments mit zwei Zimmern bis 40 m2 umfassen, im Senior-Bereich bei 2-3 Zimmern sogar bis 60 m2Bei Projekten, die Studenten- und Singlewohnungen bieten, liegen die Mieten für eine vollständige, optimal geschnittene und unabhängig nutzbare Wohnung zwischen 400,- und 600,- EUR, und das in einer ausgezeichneten Lage, zentrumsnah und sehr gut angebunden.“ Hinzu kommen eine hochwertige Bauweise und eine Innenausstattung mit modernem Design. „Besonderer Fokus wird künftig auch auf Senioren-Apartments liegen“, stellt Hendrik Kappe in Aussicht.  Auf Basis seiner langjährigen Erfahrung bei der Entwicklung und Realisierung von Sozial- und Pflegeimmobilien hat er für diese Zielgruppe ein bedarfsgerechtes Angebot entwickelt.

All-Inclusive-Mietpreise bei Quartiersentwicklungen möglich

Die Neubauten der KAPPE Projektentwicklung bieten eine hohe Energieeffizienz durch  KfW 40 Plus oder den KfW-Effizienzhaus-55-Standard. Bei der Quartiersentwicklung bietet KAPPE zudem die Option, die Wärme- und Strom-Versorgung aller Nutzungseinheiten über ein eigenständiges Blockheizkraftwerk (BHKW) zu steuern. Eine jährliche Nebenkostenabrechnung ist dann nicht mehr erforderlich. Die Besonderheit ist, dass die Wohnungen so mit einem All-Inclusive-Mietpreis angeboten werden können, also inklusive pauschaler Heiz- und Strom-Kosten. Neben der Kaltmiete und den Betriebskostenpauschalen sind im „All-In-Mietpreis“ auch Internet/TV enthalten, wenn ein Glasfasernetz im Baugebiet vorhanden ist.

Das moderne Wohnkonzept hat auch die Stadt Braunschweig überzeugt. So realisiert die KAPPE Projektentwicklung hier derzeit das Quartier Berliner Straße, ein komplettes Wohnquartier inklusive sozialem Wohnungsbau und Serviced Apartments. „Es handelt sich um ein hervorragend angebundenes Wohngebiet, das vielfältige Wohnkonzepte umfasst“, so Hendrik Kappe. Darüber hinaus werden hier auch gewerbliche Flächen entwickelt, die KAPPE auf Basis einer jahrzehntelangen Expertise beim Bau von Gewerbeobjekten selbst realisiert.

Beispiel – Projekt Berliner Straße in Braunschweig

Quartier Berliner Straße – 75 Mio-Euro-Projekt

Auf einem 19.400 m² großen Areal entwickelt KAPPE ein neues Stadtquartier mit einem Investitionsvolumen von rund 75 Millionen Euro. Schwerpunkt der Entwicklung ist die Schaffung von bezahlbarem Mietwohnungsraum für Menschen in allen Lebensphasen. Studenten und Berufsstarter, Singles, Paare und Familien können zwischen Angeboten vom 1-Zimmer-Apartment bis zur 4-Zimmer-Wohnung wählen. Für Mieter mit Förderanspruch sind zahlreiche Wohnungsangebote in unterschiedlichen Größen geplant. Insgesamt sollen ca. 250 Apartments und Wohnungen in mehreren Gebäuden entstehen. Als eines der ersten Projekte in Braunschweig wird das gesamte „Quartier Berliner Straße“ mit dem energetischen Standard „KfW-Effizienzhaus 40 Plus“ entwickelt und kann mit All-Inclusive-Mietpreis am Wohnungsmarkt angeboten werden. Auf den kurzzeitigen Wohnbedarf – zum Beispiel von Berufspendlern – ist ein Boarding-Haus mit rund 116 professionell betriebenen Serviced Apartments ausgerichtet. Die Wohnbebauung wird durch einen Bio-Markt, moderne Büroflächen, ein Fitness-Center, eine Kindertagesstätte sowie ein großzügiges Quartiersparkhaus komplettiert. Gestaltete Grünanlagen und großzügige Freiflächen sorgen für eine ansprechende und sichere Atmosphäre.

Zum Projekt

Über KAPPE Projektentwicklung GmbH

Die KAPPE Projektentwicklung GmbH ist auf die Realisierung zukunftsweisender Immobilien in den Segmenten Wohnungs-, Sozial- und Gewerbebau spezialisiert. Besonderer Fokus liegt auf der Entwicklung eines differenzierten Angebots für bezahlbaren Wohnraum. Dabei setzt das Unternehmen auf die wachsenden Assetklassen der Serviced- und Micro-Apartments, die für Anleger lukrativ und für viele Mieter erschwinglich sind. Mit den Produktkategorien City Apartments, Studenten Apartments, Komfort Apartments sowie als altersgerechte Wohnform wurde das Angebot an kompakten Wohnungen weiterentwickelt. Optimal geschnittene, offene und barrierearme Grundrisse bieten einen besonders hohen Wohnwert für Bewohner aller Generationen mit Bedürfnissen unterschiedlichster Art.

Mit der strategischen Ausrichtung auf prosperierende Oberzentren erschließt KAPPE für private und institutionelle Investoren neue Potenziale, die langfristig rentable Kapitalanlagen ermöglichen. In den letzten Jahren hat das Unternehmen an den Standorten Braunschweig, Hannover, Kassel und Wolfsburg mehr als 800 Apartments projektiert und realisiert. KAPPE zählt damit zu den Ersten, die eine erfolgreiche Erschließung urbaner B-Standorte für dieses Wohnangebot ermöglicht haben.

Die KAPPE Projektentwicklung mit Sitz in Braunschweig ist aus der KAPPE Unternehmensgruppe hervorgegangen, die seit über 130 Jahren in den Bereichen Bau und Immobilien am deutschen Markt aktiv ist. Seit April 2017 firmiert das Unternehmen als KAPPE Projektentwicklung GmbH.

KAPPE Projektentwicklung GmbH | Vossenkamp 4 | 38104 Braunschweig | Geschäftsführer: Dipl. Wirtsch.-Ing. Hendrik Kappe, T 0531 / 862 86 56-0
F 0531/862 8656-9 | www.kappe-projekt.de

Die Preise für Wohnimmobilien sind gefallen. Trotzdem stagniert der Transaktionsmarkt. Ein wenig Dynamik zeigt sich seit 2024 nur bei gehobenen Eigentumswohnungen. Damit bleibt Wohnraum knapp und teuer. Es braucht jetzt ein marktwirtschaftliches Gesamtkonzept, das die Lage langfristig stabilisiert.
Recyclinggelände und Hafen von Accra
In dem Bestreben, drängende globale Herausforderungen wie die Verschmutzung durch Plastik anzugehen, unternehmen Menschen wie Hendrik Kappe proaktive Schritte, um einen spürbaren Unterschied zu machen. Kürzlich stürzte sich Kappe in das Herz des lokalen Projekts Wobeega Ba!, das er bereits seit drei Jahren von Deutschland aus unterstützt.
Visualisierung Aussenansicht Serviced Apartments Kaiserstraße, Braunschweig
Die KAPPE Projektentwicklung plant weitere 74 Serviced Apartments in Braunschweig. Betreiber wird das Münchner Hospitality-Unternehmen limehome. Baustart geplant: Quartal 4/2024.
Janina Salewski übernimmt den Bereich „Pflegeimmobilien & Senior Living“ bei KAPPE Projektentwicklung . Prokura bereits im Juli 2023 erteilt. Neuaufstellung des Geschäftsbereiches Pflegeimmobilien bei KAPPE.
Mikro Apartments / City-Apartments senior

City-Apartments senior

Sicherheit und Wohnkomfort

Die City-Apartments senior sind optimiert geschnittene Apartments mit 1, 2 oder 3 Zimmern und offenen, flexibel nutzbaren Wohnbereichen. Erfüllt werden die Wünsche von Senioren, die als Singles oder Paare Wert auf frei gestaltbare Räume und eigenes Mobiliar legen. Das Konzept senior setzt dabei auf barrierearme oder -freie Räume, die Sicherheit im Alltag bieten und optional an die mobilen Möglichkeiten der Bewohner angepasst werden können.

Die Apartments verfügen je nach Zimmeranzahl über Wohnflächen zwischen 28 und 45 m², die 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen sogar bis zu 60 m². Die Wohnungen sind durchgängig mit Balkonen, Einbauküchen und geräumigen Bädern ausgestattet. Nebeneinander liegende Apartments lassen sich auch bei diesem Konzept zusammenlegen.

Das Produkt „City-Apartments senior“ gewährleistet ruhige, zentrale Wohnlagen mit einer sehr guten infrastrukturellen Anbindung. Dieser Wohnungstyp kann auch als reine Seniorenimmobilie mit oder ohne Betreiber realisiert werden.

  • Ausstattung
    Schlaf-/Wohnbereich, Bequemes Bad, Balkon, barrierefrei (barrierearm) optional: größere und selbstleuchtende Schalter, Notrufschalter
  • Möblierung
    Standardmäßig mit Küchenzeile
    optional: ohne Möblierung, teil- oder vollmöbliert
  • Größe
    1-Zimmer-Apartments: 28 bis 35 m2
    2-Zimmer-Apartments: 32 bis 45 m2
    2-3-Zimmer-Apartments: 45 bis 60 m2
  • Betreiber
    Ohne Betreiber, alternativ als Betreiberimmobilie
  • Zusätzliche Ausstattung
    ggf. Serviceangebote seitens karitativen Dienstes
  • Nachhaltigkeit
    Die Gebäude erfüllen in der Regel den KfW-Effizienzhaus 40 Plus Standard oder den KfW-Effizienzhaus-55-Standard und sind somit zukunftssicher und umweltfreundlich.
Mikro Apartments / City-Apartments comfort

City-Apartments comfort

Zentral wohnen – für vielfältige Lebensentwürfe

Die „City-Apartments comfort“ bieten ein breites Angebot für unterschiedlichste Wohnbedürfnisse in urbanen Lagen. So finden Singles, Paare, Berufseinsteiger, Pendler und Senioren ein wohnliches und günstiges Zuhause. Alle Apartments haben einen Schlaf- und Wohnbereich, ein Bad und eine Küchenzeile. Nach Bedarf werden die City-Apartments comfort mit ihren Wohnungsgrößen von etwa 32 bis 45 m2 auch voll- bzw. teilmöbliert angeboten. Eine Zusammenlegung zweier Apartments, um den Wohnraum zu vergrößern, ist nach Wunsch möglich.

  • Ausstattung
    Schlaf- und Wohnbereich, Bad, Balkon / im Erdgeschoss mit eigener Terrasse, Barrierearm
  • Möblierung
    Standardmäßig mit Küchenzeile
    optional: ohne Möblierung, teil- oder vollmöbliert
  • Größe
    2-Zimmer-Apartments: 32 bis 45 m2
    Optional: 1-Zimmer-Apartments: 26 bis 30 m2, 3-Zimmer-Apartments: 45 bis 60 m2
  • Betreiber
    ohne Betreiber (Auch als Betreiberimmobilie realisierbar)
  • Nachhaltigkeit
    Die Gebäude erfüllen in der Regel den KfW-Effizienzhaus 40 Plus Standard oder den KfW-Effizienzhaus-55-Standard und sind somit zukunftssicher und umweltfreundlich.
Mikro Apartments / City-Apartments student

City-Apartments student

Klein, schick und unabhängig​

Mit ihren smarten Grundrissen bieten die City-Apartments student vollwertiges Wohnen zu günstigen Mietpreisen. Die kompakten Wohneinheiten in modernem Design verfügen über beste Verkehrsanbindung und kurze Wege zu den Bildungseinrichtungen vor Ort. Eine effiziente Flächenplanung auf 22 bis 28 m2 für 1-Zimmer-Apartments garantiert Studenten, Auszubildenden und Berufseinsteigern erschwingliche Mieten und eine zugleich hohe Wohnqualität mit Privatsphäre zum entspannten Lernen. Die City-Apartments student werden auch nach individuellen Betreiber-Vorgaben konzipiert und umgesetzt. Je nach Standort und Anforderungen können die Apartments zum Beispiel auch mit zwei Zimmern realisiert werden.

  • Ausstattung
    Schlaf- und Wohnbereich, Bad, Balkon oder Terrasse
  • Möblierung
    Standardmäßig mit kleiner Küche.
    Optional ohne Möblierung, teil- oder vollmöbliert.
  • Größe
    1-Zimmer-Apartments: 22 bis 28 m2
    Optional 2-Zimmer-Apartments: 32 bis 40 m2
  • Zusätzliche Ausstattung
    Wasch- und Trockenbereich mit professionellen münzbetriebenen Waschmaschinen im Haus
  • Nachhaltigkeit
    Die Gebäude erfüllen in der Regel den KfW-Effizienzhaus 40 Plus Standard oder den KfW-Effizienzhaus-55-Standard und sind somit zukunftssicher und umweltfreundlich.