PRESSEBEREICH
Slider

KAPPE verkauft 7-geschossige Büroimmobilie an „IServ GmbH“

29 Jun , 2021

Braunschweig. Die KAPPE Projektentwicklung GmbH hat die Büroimmobilie im „Quartier Berliner Straße“ an die IServ GmbH verkauft. Der Softwareentwickler aus Braunschweig ist auf die Digitalisierung von Schulen spezialisiert und vertreibt  mit der gleichnamigen datenschutzkonformen digitalen Schulplattform eine Komplettlösung für Kommunikation, Organisation und zum Management von Schulnetzwerken. Während der Corona-Pandemie hat sich die Anzahl der von IServ betreuten Schulen im Jahr 2020 deutschlandweit mit über 4.500 mehr als verdoppelt. Entsprechend wuchs auch die Belegschaft. Unlängst hat das niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Soziales dem Softwareentwickler eine Förderung zugesprochen. Neben Niederlassungen in Berlin und Essen ist der innovative Dienstleister mit seiner Zentrale an zwei Standorten in Braunschweig vertreten, die nun in der neuen Büroimmobilie mit sieben Geschossen und insgesamt 5.060 m² BGF zusammengelegt werden. Bereits im Sommer 2020 war das Bauvorhaben gestartet. „Das neue Haus ist repräsentativ, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr gut gelegen und die umgebende Infrastruktur im neuen Quartier mit diversen Wohnangeboten, Biomarkt und den Serviced Apartments optimal. Auch die Größe des Objekts und die Anbindung an unterschiedliche Verkehrsnetze haben überzeugt“, so Jörg Ludwig, Gründer und Geschäftsführer der IServ GmbH.

 

Mit Fertigstellung des Rohbaus startet der individuelle Mieterausbau

Mit einer Dachterrasse bietet das höchste Gebäude im Quartier zudem exklusive Meeting- und Eventoptionen. Rund 4.000 m2 Flächen stehen für die Büronutzung zur Verfügung. „Wir freuen uns, dass wir mit der IServ GmbH einen Eigentümer für die Immobilie gefunden haben, der das Quartier belebt und neue Arbeitsplätze am Standort schafft“, so Hendrik Kappe, Geschäftsführer der KAPPE Projektentwicklung GmbH. „Die Bauarbeiten kommen gut voran, sodass wir davon ausgehen, dass IServ das Bürohaus planmäßig nach Fertigstellung im 1. Quartal 2022 beziehen wird. Da der Rohbau fertiggestellt ist und die Nutzung bereits feststeht, können wir den künftigen Hauptsitz nun sehr individuell und bedarfsgerecht ausbauen.“ Der neue Unternehmenssitz von IServ wird für rund 220 Arbeitsplätze ausgelegt sein. Aktuell beschäftigt IServ 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bis zum Einzug sollen es ca. 160 werden. Für ausreichend Parkmöglichkeiten im Quartier sorgt das Quartiersparkhaus mit insgesamt 322 Pkw-Stellplätzen, von denen IServ 60 Stellplätze mit erworben hat.

 

Fast Facts zum Projekt:

Bürogebäude (Haus A) 

  • Projektentwicklung und Vertriebskoordination: KAPPE Projektentwicklung GmbH
  • Investor/Bauträger: City-Apartments Kurzekampstraße Braunschweig GmbH & Co. KG
  • Architektur (Genehmigungsplanung): Schneider + Sendelbach Architektengesellschaft mbH
  • Adresse: Kurzekampstraße 1 / Ecke Berliner Straße, 38104 Braunschweig
  • (auf dem Gelände des ehem. „Praktiker“-Baumarktes)
  • Gesamt-BGF (Haus A): 5.060 m²
  • Nutzfläche Bürogebäude (Haus A): 4.000 m²
  • Anzahl Geschosse: 7 (EG und 6 OG)
  • Dachterrasse: 73 m²
  • Pkw-Stellplätze: 10 Besucher-Stellplätze, 60 Stellplätze Quartiersparkhaus
  • Baubeginn (Hochbau): Juli 2020
  • Fertigstellung/Bezug: Q1/2022

 

Quartier Berliner Straße

  • Projektentwicklung und Vertriebskoordination: KAPPE Projektentwicklung GmbH
  • Investor/Bauträger: City-Apartments Kurzekampstraße Braunschweig GmbH & Co. KG
  • Architektur (Genehmigungsplanung): Schneider + Sendelbach Architektengesellschaft mbH
  • Adresse: Kurzekampstraße 1 / Ecke Berliner Straße, 38104 Braunschweig (auf dem Gelände des ehem. „Praktiker“-Baumarktes)
  • Größe Areal: 20.000 m²
  • Gesamt-BGF (ohne Parkhaus): 28.000 m² (oberirdisch)
  • Gewerbeflächen (Biomarkt): 730 m²
  • Serviced Apartments (Boardinghouse): 128 Apartments (+ Empfang/Lounge)
  • Anzahl Gebäude: 7
  • Anzahl Wohnungen/Apartments (gesamt): 366
  • Apartmentgröße: von 22 bis 125 m2
  • Wohnungstypen: Mikro-, City-Apartments und Sozialwohnungen (anteilig)
  • Anzahl Stellplätze (Quartiersparkhaus): 322
  • Besonderheiten: Quartier für gemischte Nutzung für Wohnen und Gewerbe,
  • Energiestandard Wohngebäude KfW 40 Plus und 55
  • Lage: entlang der Berliner Straße
  • Baubeginn (Hochbau): Mitte 2019
  • Gesamt-Fertigstellung: Anfang 2022
  • Investitionsvolumen: 78 Mio. €

 

Pressebilder als Download in Web- und Print-Auflösung:

https://kappe-projekt.de/presse/downloads/

Written By adocom_Webservice