Ankwa-Roots e.V. und KAPPE entwickeln Konzept für Plastik-Recycling in Ghana und gewinnen Förderpreis

21 Dez , 2022

Accra, Ghana: 2023 nimmt das „Pilotprojekt zur Nachnutzung von Plastikabfall im Küstenbereich von Accra/Ghana“ Fahrt auf.

Die KAPPE Projektentwicklung hat im Sommer 2022 ein neuartiges Projekt zum Recycling von Plastikmüll vor der Küste Ghanas mitinitiiert. Damit soll ein gravierendes, seit vielen Jahren bestehendes Umweltproblem dauerhaft abgemildert werden. Starke Regenfälle spülen dort regelmäßig massenhaft Kunststoffmüll an den Strand und ins Wasser, der die Meeresflora und -fauna bedroht und einen ganzen Landstrich verschmutzt.

…weiterlesen

KAPPE: „Quartier Berliner Straße“ vollständig vermietet

28 Okt , 2022

Braunschweig: Das von der KAPPE Projektentwicklung GmbH vor drei Jahren gestartete Großprojekt „Quartier Berliner Straße“ auf dem ca. 20.000 m² großen innerstädtischen Areal an der Berliner Straße / Ecke Kurzekampstraße ist mit dem Einzug der letzten Mieter im September 2022 vollständig abgeschlossen. Auf dem einstigen PRAKTIKER-Baumarktgelände ist ein ganzer Stadtteil mit gemischter Nutzung für Wohnen und Gewerbe entstanden. Es wurden 366 neue Wohnungen mit dem Quartiersprojekt geschaffen. Die ersten Gebäude waren bereits im Oktober 2020 bezugsfertig. Im März 2022 hat die KAPPE Projektentwicklung das 7-geschossige Bürogebäude mit ca. 4.000 m² Nutzfläche an den Digitaldienstleister IServ übergeben, der nun mit 220 Mitarbeitern am Standort Präsenz zeigt. Zum Quartier zählen sieben Neubauten mit rund 28.000 m² BGF sowie ein Quartiersparkhaus mit 322 Stellplätzen. Die insgesamt etwa 5.600 m² umfassenden Gewerbeflächen für Büros, Praxen und Biomarkt bilden eine abwechslungsreiche Infrastruktur. Der Braunschweiger Entwickler und Bauexperte Hendrik Kappe hatte das Projekt 2017 initiiert und mit seinem Unternehmen innerhalb von drei Jahren umgesetzt:

…weiterlesen

NEWS KAPPE Hendrik Kappe gibt Impulse beim „2. Immobiliengespräch Braunschweig Wolfsburg“

01 Aug , 2022

Hendrik Kappe stellte beim „2. Immobiliengespräch Braunschweig Wolfsburg“ zum Thema Quartiersentwicklung das im Sommer 2022 abgeschlossene Großprojekt „Quartier Berliner Straße“ vor. Initiatoren waren die Altmeppen GmbH und die Wolfsburg AG. In der anschließenden Fachdiskussion ging es um die Veränderungen an den Bau- und Immobilienmärkten, deren Wandel sich durch die letzten zwei Jahre der Corona-Krise weiter beschleunigt hat. Wie müssen Immobilien, Innenstädte und Lebensräume künftig gestaltet werden? Welcher Mix aus Einzelhandel und Freizeitangeboten, Wohn- und Arbeitsumfeld ist notwendig? Welche Konzepte und Ansätze gibt es?

…weiterlesen

Janina Salewski übernimmt Projektleitung bei KAPPE

03 Feb , 2022

KAPPE verstärkt erneut Projektteam

Janina Salewski ist seit Oktober 2021 neue Projektleiterin bei KAPPE

Fachkompetenz – Projektentwicklung und Baumanagement

Braunschweig. Seit Oktober 2021 verantwortet Dipl.-Ing. Janina Salewski zentrale Projektleitungsaufgaben bei der KAPPE Projektentwicklung GmbH. Als ausgebildete Architektin verfügt sie einerseits über breites Know-how in den Leistungsphasen der HOAI, dem Projektmanagement und in der Bauleitung, andererseits über langjährige kaufmännische Erfahrung in der Immobilienentwicklung. Bei der Volksbank BraWo Projekt GmbH, heute blueorange group, setzte sie zuletzt eine anspruchsvolle Quartiersentwicklung um. Bei KAPPE wird sie nun ihre umfangreiche Expertise bei verschiedenen Projekten einbringen. Aktuell betreut sie die gewerblichen Mieterausbauten im Quartier Berliner Straße und trägt somit zur Fertigstellung des Gesamtquartiers Mitte 2022 bei.

…weiterlesen

KAPPE: Carsten Rygol erhält Prokura und vertritt die Geschäftsleitung

02 Nov , 2021

Carsten Rygol ist seit 15. Oktober 2021 auch Stellvertreter der Geschäftsleitung

Ausrichtung auf Micro-Living & Quartiersentwicklung

Braunschweig. Seit dem 15. Oktober 2021 hat die KAPPE Projektentwicklung GmbH ihrem operativen Projektleiter, Dipl.-Ing. Carsten Rygol, die Prokura verliehen. Rygol agiert damit als Stellvertreter der Geschäftsführung. Erst im März 2021 kehrte der langjährige Mitarbeiter der ehemaligen KAPPE Bauunternehmung in die KAPPE-Unternehmensgruppe zurück und übernahm das Management der zentralen Geschäftsbereiche Micro-Living und Pflegeimmobilien der KAPPE Projektentwicklung GmbH. Das aktuell laufende Großprojekt „Quartier Berliner Straße“ in Braunschweig mit ca. 28.000 m² BGF und einem Investitionsvolumen von rund 78 Millionen Euro wird bis zum Frühjahr 2022 abgeschlossen sein. Neue Entwicklungsprojekte sind in Arbeit.

…weiterlesen

Hendrik Kappe auf NDR Info

24 Aug , 2021

Am 20. Juli war Hendrik Kappe in der „Sommerserie Wohnen“ des Radiosenders NDR Info zu hören. Der Spezialentwickler für den Bereich Mikro- und Serviced Apartments nahm Stellung zu Mietenentwicklung, explodierenden Baukosten und zeitgemäßer Stadtplanung. Angesichts knappen Baulands, hoher Baustoffpreise und energetischer Anforderungen noch bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, bedeute für Investoren eine zunehmende Herausforderung. „Wir haben uns aus einigen Städten zurückgezogen und wenden uns verstärkt den B- und C-Standorten zu“, so Hendrik Kappe. Die Nachfrage für Mikrowohnungen ist derzeit groß, viele Käufer investieren in eine Immobilie als Altersvorsorge. Kappe schätzt, dass sich die Mietpreise in Deutschland auf relativ hohem Niveau einpendeln werden. Wichtig sei ihm grundsätzlich eine „gewisse ethische Haltung, sowohl gegenüber Nachunternehmern als auch gegenüber den Käufern und Mietern.“ Deshalb setzt Kappe mit seinen Mikro-Apartments auf gleichermaßen komfortables wie bezahlbares Wohnen.
…weiterlesen

KAPPE: ipartment Braunschweig eröffnet am 1. Juli

01 Jul , 2021

Braunschweig. Zum 1. Juli 2021 eröffnen die Serviced Apartments im Quartier Berliner Straße. Die in Kürze fertiggestellten Gebäude B1 und B2 zählen zum Kernstück des neuen Stadtquartiers, das die KAPPE Projektentwicklung GmbH in der Bauphase seit 2017 realisiert. Beide Häuser bieten Raum für 128 Serviced Apartments der Marke ipartment. Aktuell werden die Innenbereiche mit markeneigenem Designmobiliar der Kölner ipartment GmbH ausgestattet. „Wir freuen uns, dass wir den Neubau unter Coronabedingungen pünktlich im aktuell angestrebten Zeitrahmen fertigstellen konnten. Weitere Projekte des Quartiers werden ebenfalls innerhalb der nächsten Monate abschließen, sodass wir unsere Zielmarke Ende 2021 erreichen“, so Hendrik Kappe, Geschäftsführer der KAPPE Projektentwicklung GmbH. Insgesamt entstehen in dem Quartier 190 Mikro-Apartments und 48 Mehrzimmer-Wohnungen. Neben den hotelähnlichen Serviced-Apartmenthäusern realisiert KAPPE im Quartier bezahlbare Mietwohnungen für Menschen aller Lebensphasen, von gefördertem Wohnraum über Mikro- bis zu Familienwohnungen.

…weiterlesen

KAPPE verkauft 7-geschossige Büroimmobilie an „IServ GmbH“

29 Jun , 2021

Braunschweig. Die KAPPE Projektentwicklung GmbH hat die Büroimmobilie im „Quartier Berliner Straße“ an die IServ GmbH verkauft. Der Softwareentwickler aus Braunschweig ist auf die Digitalisierung von Schulen spezialisiert und vertreibt  mit der gleichnamigen datenschutzkonformen digitalen Schulplattform eine Komplettlösung für Kommunikation, Organisation und zum Management von Schulnetzwerken. Während der Corona-Pandemie hat sich die Anzahl der von IServ betreuten Schulen im Jahr 2020 deutschlandweit mit über 4.500 mehr als verdoppelt. Entsprechend wuchs auch die Belegschaft. Unlängst hat das niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Soziales dem Softwareentwickler eine Förderung zugesprochen. Neben Niederlassungen in Berlin und Essen ist der innovative Dienstleister mit seiner Zentrale an zwei Standorten in Braunschweig vertreten, die nun in der neuen Büroimmobilie mit sieben Geschossen und insgesamt 5.060 m² BGF zusammengelegt werden. Bereits im Sommer 2020 war das Bauvorhaben gestartet. „Das neue Haus ist repräsentativ, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr gut gelegen und die umgebende Infrastruktur im neuen Quartier mit diversen Wohnangeboten, Biomarkt und den Serviced Apartments optimal. Auch die Größe des Objekts und die Anbindung an unterschiedliche Verkehrsnetze haben überzeugt“, so Jörg Ludwig, Gründer und Geschäftsführer der IServ GmbH.

…weiterlesen

KAPPE: Carsten Rygol übernimmt den Bereich Micro-Living und Pflegeimmobilien

09 Jun , 2021

Braunschweig. Seit 15. März 2021 hat die KAPPE Projektentwicklung GmbH ihr Team mit einem erfahrenen Baumanager verstärkt. Dipl.-Ing. Carsten Rygol wird künftig das operative Geschäft der Projektentwicklung in den Spezialgebieten von KAPPE, Mikro-Apartments und Pflegeimmobilien, übernehmen. Darüber hinaus wird der Bereich Quartiersentwicklung weiter ausgebaut. Das aktuell laufende Großprojekt „Quartier Berliner Straße“ in Braunschweig mit ca. 28.000 m² BGF und einem Investitionsvolumen von rund 78 Millionen Euro wird noch im Laufe dieses Jahres fertiggestellt. Die einzelnen Objekte, Wohn- und Gewerbeimmobilien, haben vorrangig Gesamtinvestoren wie der Catella Residential Investment GmbH erworben. Das neue Stadtviertel mit insgesamt neun unterschiedlich genutzten Objekten wird planmäßig in Q3 und Q4 2021 fertiggestellt.

…weiterlesen

Wie entwickelt sich Mikro-Living langfristig?

14 Dez , 2020

Das Segment des Mikro-Wohnens ist in der Immobilienwirtschaft zum anerkannten Asset avanciert. Laut der Studie „Micro-Living Report“ (Herbst 2020) von bulwiengesa sind die Projektzahlen auch in Zeiten der Pandemie anhaltend hoch. Neubauvorhaben und Ankäufe wurden genauso stark vorangetrieben wie vor der Krise. Dennoch stellt sich die Frage: Sind Mikro-Wohnungen langfristig eine gute Anlagestrategie? Oder handelt es sich hierbei nur um ein vorübergehendes Phänomen?

…weiterlesen

Catella erwirbt weiteres KAPPE-Projekt

20 Feb , 2020

ipartment als Betreiber von 128 Serviced Apartments

Braunschweig: Anfang November 2019 hat die KAPPE Projektentwicklung GmbH für das „Quartier Berliner Straße“ einen weiteren Kaufvertrag mit der Catella Real Estate AG abgeschlossen. Im Juli 2019 hatte die Catella Residential IM GmbH hier bereits 100 Mietwohnungen für ein kommunales Versorgungswerk erworben.

…weiterlesen

Zügiger Baufortschritt im Quartier Berliner Straße

07 Nov , 2019

Der Bau der ersten Wohngebäude des Quartiers Berliner Straße hat Anfang September begonnen. Seither geht der Baufortschritt zügig und ganz nach Plan voran. Die Realisierung des gesamten Quartiers ist voraussichtlich bis Mitte 2021 abgeschlossen, die Wohnungen werden bereits Ende 2020 bezugsfertig sein.

…weiterlesen

Branchentreffen der Apartmentwelt in Leipzig

26 Nov , 2018

Das Segment der Serviced Apartments wächst kontinuierlich weiter und zählt in der Hotellerie inzwischen zu den erfolgreichsten Märkten. Das spiegelte sich auch am 14. und 15. November auf der Fachtagung SO!Apart in Leipzig wider, die KAPPE als Partner begleitete und bei der Akteure und Experten aus dem Segment „Serviced Apartments“ einmal im Jahr zusammenkommen, um sich auszutauschen. Es handelt sich um die wichtigste Fachtagung für Serviced Apartments im deutschsprachigen Raum. Thematisiert und diskutiert werden die aktuellen Trends.
Mehr erfahren: Rückblick SO!APART 2018

Web-Relaunch für die KAPPE Projektentwicklung

22 Feb , 2018

2017 war für uns ein Jubiläumjahr: seit 130 Jahren besteht die Marke „KAPPE“ in der Bau- und Immobilienwirtschaft. 2017 haben wir auch unsere Marktpositionierung aktualisiert und von der KAPPE Bauunternehmung zur KAPPE Projektentwicklung umfirmiert.

…weiterlesen